Pneumatische Thermopulsationsmassage

Die Pneumatische Thermopulsationsmassage aktiviert – ohne Nebenwirkungen – die Selbstheilungskräfte des Körpers

Die Pneumatische Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an. Mit sanftem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt – 200mal pro Minute. Insbesondere verstärkt sich die Fließgeschwindigkeit des Blutes und der Lymphe. Die im Gewebe angesammelten Stoffwechselschlacken und Umweltschadstoffe werden gründlich gelöst und den Entgiftungs- und Ausscheidungsorganen zugeführt.

Stärken Sie Ihre körpereigenen Abwehrkräfte und entgiften Sie Ihren Körper!

Einsatzbereiche:schroepfkur

  • • Durchblutungsstörungen
  • • Muskelverspannungen
  • • Muskelverhärtungen
  • • Bindegewebsmassage
  • • Gelenkarthrosen
  • • Nackenverspannungen
  • • Lymphdrainage


Cellulite
Durch das Vakuum wird das Unterhautgewebe angehoben, die Pulsation sorgt nun für eine Massage die tief unter die Haut geht. Das reduziert Fettpölsterchen und das Bindegewebe wird wieder fester.

Die Wirkung: Die Haut kann sich von innen heraus regenerieren, sie wird vitaler, glatter und fester. Verklebungen können sich lösen, der Lymphfluss wird aktiviert, Schlacken, Eiweiße und Wasser werden abtransportiert. Die Durchblutung verbessert sich. Vitalstoff- und Sauerstoffzufuhr werden unterstützt.