Integrative Orthopädie Münster

Wir bringen zusammen, was hilft und heilt

Integrative Orthopädie

Eine integrativ regenerative Medizin, wie wir sie als Ihr Orthopäde Münster praktizieren, führt zusammen, was hilft und heilt. Sie ist getrieben von dem Wunsch, Gesundheit wiederherzustellen im Sinne einer Salutogenese. Das bedeutet: Wir geben uns nicht zufrieden damit, Symptome zu bekämpfen, sondern wir wollen deutlich mehr für unsere Patientinnen und Patienten: volle Leistungskraft, eine gute innere wie äußere Haltung, Lebensfreude und sprühende Vitalität bis ins hohe Alter.

Schulmedizin und Alternativmedizin aufs Beste vereint

Als Ihr Orthopäde Münster schlagen wir deshalb die Brücke von der klassischen Schulmedizin hin zu wissenschaftlich fundierten und erprobten Erkenntnissen der Alternativmedizin hin zu einem sinnvollen Gesamtbild: der Mensch als Ganzes, als untrennbare Einheit von Körper, Geist und Psyche bzw. Seele. Ja, auch Letztere kann schmerzen.

Ganzheitliche Ansätze für chronische Erkrankungen

Während sich die Schulmedizin und unser Gesundheitssystem weitgehend auf die Behandlung akuter Erkrankungen konzentrieren, und darin auch ziemlich gut sind, gehen wir im Z.O.R. am Prinzipalmarkt und im Rahmen unserer Privatpraxis für Orthopädie und Sportmedizin weiter. Denn immer offensichtlicher wird die Herausforderung durch die Versorgung von Menschen, die unter chronischen Beschwerden leiden. Für solche chronischen Erkrankungen wie z.B. Arthrose, chronische Rückenschmerzen oder Schmerzen allgemein, Polyneuropathien, Erschöpfungszustände, Osteoporose, Fibromyalgien etc., braucht es neue medizinische Ansätze. Ideen, die weiterreichen und die weit über den Tellerrand des eigenen Fachgebietes hinausblicken.

Im Z.O.R. am Prinzipalmarkt sind wir natürlich in erster Linie Orthopäden. Doch zudem verstehen wir uns als Ihr Lotse, der Sie wieder auf den Weg zu ganzheitlicher Gesundheit führen will. Denn im Sinne einer funktionellen, regulativen, aber auch regenerativen Medizin erkennen wir an, dass alles im Körper zusammenhängt.

Warum der Darm zu Ischias-Schmerzen führen kann

Es gibt eine ganze Reihe von Syndromen im orthopädischen Bereich, die z. B. vom Magen-Darm-Trakt ausgelöst werden. Das betrifft etwa Spannungskopfschmerzen, Nackenprobleme oder Rückenschmerzen, häufig auch Blockaden im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, des Kreuzbein-Darmbein-Gelenks sowie Verkürzungen der Hüftmuskulatur.

Der Hüftbeuger neigt bei Entzündungen des Dickdarms zu Verkürzungen und kann Symptome auslösen wie bei einem Bandscheibenvorfall. Man spricht dann von einem Pseudo-Ischias. Blockaden der Wirbelsäule können über Muskelketten solche Beschwerden hervorrufen. Aber immer wieder werden diese Blockaden mitverursacht durch funktionelle Störungen im Verdauungsapparat, etwa durch Gastritis, Reizdarmsyndrom und diverse Entzündungen. Das zeigt uns: Es gibt einen klaren Zusammenhang zwischen Körperstruktur und Körperfunktion.

Ganzheitlich. Integrativ. Regenerativ.

Diese Beispiele zeigen: Orthopäden, die sich allein auf die Körperstruktur, auf Knochen, Sehnen, Muskeln und Bänder konzentrieren, bleiben häufig auf der Ebene der Symptombekämpfung. Den wahren Ursachen können wir uns nur nähern, wenn wir beachten, wie das komplexe Zusammenspiel des Körpers funktioniert.

Krankheit sollte auf der Ebene behandelt werden, auf der sie entsteht. Sei es körperlich, seelisch, mental oder umweltbedingt – wir finden Lösungen. Für lebensbereichernde Gesundheit! Für Sie!

Orthopädisches Vitalkonzept

„Es ist nie zu spät für einen gesunden, leistungsstarken Körper!“

Dieser Devise haben wir uns im Z.O.R. am Roggenmarkt verschrieben. Als Orthopäde, Sportmediziner, Internist und ehemaliger Leistungssportler verbindet Dr. Ulrich Frohberger die Erkenntnisse der Forschung mit seinen persönlichen Erfahrungen aus seiner langjährigen Praxis zu einem einzigartigen Therapieansatz.

Fit bis ins hohe Alter

Die Erfahrung zeigt: Ein gesunder, fitter Körper – das ist nicht nur in jungen Jahren möglich. Gerade mit zunehmendem Alter lassen sich das Wohlbefinden und die Lebensqualität durch einen guten Fitnesszustand erheblich steigern. Wer sich ausreichend bewegt, gesund ernährt und sportlich aktiv ist, der kann sich bis ins hohe Alter jugendliches Aussehen und Vitalität bewahren. Und doch sieht die Realität anders aus.

Teufelskreislauf Bewegungsarmut

Viele Menschen leiden heute unter Verletzungen und Schmerzen sowie damit einhergehenden, zum Teil massiven Einschränkungen des Bewegungsapparates. Sie trainieren über körperliche Mangelerscheinungen oder Fehlstellungen hinweg – oft mit negativen Resultaten. Und immer mehr wirken gar erschöpft bis zu depressiv und haben Probleme, sich selbst anzunehmen. Wegen der Schmerzen und infolge ihres gestörten Körpersystems vermeiden sie am Ende Bewegung.

Es beginnt ein Teufelskreislauf. Ohne Training verliert der Körper Muskelmasse. Der Körperfettanteil nimmt zu. Die Leistungskraft lässt immer weiter nach. Die physischen wie psychischen Folgen sind fatal. Jetzt braucht der Mensch Zuwendung, Hilfe und Unterstützung!

Und die bekommt er im Z.O.R. am Roggenmarkt

Orthopädisches Vitalkonzept Dr. Frohberger

Frei von Schmerz, kraftvoll und flexibel

Mit unserem ganzheitlichen orthopädischen Vitalkonzept schaffen wir die körperlichen, seelischen und medizinischen Voraussetzungen für ein neues Körpergefühl und Selbstvertrauen. Unsere Patient:innen verankern in ihrem Bewusstsein und in ihrem Alltag, dass lebenslanger Sport das nebenwirkungsärmste und sicherste Medikament ist, das wir kennen. Für ein gesundes, fittes Leben!

Der Ortho-CheckUp

Im ersten Schritt heißt das, die körperlich funktionellen und laborchemischen Ursachen zu bestimmen, die zu Beschwerden führen. Ob ungünstige Hebelverhältnisse, Dysbalancen, Biomechanismen, Vitamin-D-Mangel, eine falsche Fußstatik oder ungesunde Ernährung – wir finden heraus, was alles schiefläuft im Gesamtsystem des/der Patient:in. Das ist elementar. Denn eine schnelle Schmerz-weg-Spritze mag kurzfristig Erleichterung versprechen. Sie ist auch schnell injiziert. Doch was ist in einem Monat? Wir packen den Schmerz lieber an der Wurzel und sorgen gemeinsam mit unseren Patient:innen dafür, dass er nicht mehr wiederkehrt.

Individueller Therapie-, Ernährungs- und Trainingsplan

Basierend auf der Diagnostik erarbeiten wir dann im nächsten Schritt den individuellen Masterplan im Sinne eines ganzheitlichen Gesundheitskonzepts. Ob Physiotherapie, Mikronährstoff-Infusionen, Gewichtsreduktion oder Trainingseinheiten – alle Maßnahmen richten sich danach, was Sie als Patientin oder Patient benötigen – und was Sie selbst zu erbringen imstande sind. Eine Überforderung an dieser Stelle wäre absolut kontraproduktiv. Wir übersetzen unsere Erkenntnisse deshalb in einfache Regeln, die sich leicht beachten lassen und die – begleitet durch uns – schnelle Fortschritte versprechen.

Wir führen Sie wieder auf den Weg zu ungeahnter Fitness, Gesundheit und Lebensfreude. 

Multiprofessionelles Netzwerk

Für die integrativ-medizinischen Behandlungskonzepte arbeiten im Z.O.R. am Prinzipalmarkt, dem Zentrum für Orthopädie und Individualmedizin von Dr. Ulrich Frohberger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Fachbereichen auch praxisübergreifend zusammen. Auf diese Weise ist es uns möglich, die besonderen Aspekte Ihrer Beschwerden aus unterschiedlichsten Blickwinkeln zu sehen und für Sie die passende Behandlung zu erarbeiten.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin im Z.O.R. am Roggenmarkt online oder telefonisch
unter 0251 603-23 oder 20251 603-24.